Mashup

Mashup bezeichnet im Web 2.0 das Erstellen neuer Anwendungen durch Kombination bereits vorhandener Daten und Funktionalitäten. Dazu werden beispielsweise APIs vorhandener Webanwendungen genutzt oder Inhalte von einem Parser von anderen Webseiten eingelesen. Neben den bereits weit verbreiteten Consumer Mashups, die eher für jeden frei zugängliche Schnittstellen benutzen, kommt auch in Unternehmen inzwischen vermehrt der Wunsch auf, Mitarbeitern und Kunden die Möglichkeit zu bieten, Daten vom eigenen und/oder fremden Unternehmen durch Mashups zu kombinieren. Solche Mashups, die Anforderungen von Unternehmen gerecht werden, heißen Business- oder Enterprise-Mashups.

Consumer Mashup Editoren

Mashup Editoren sind Tools, mit denen IT-Laien und Leute mit fortgeschrittenen IT-Kenntnissen neue Anwendungen „zusammen klicken“ können, indem sie Daten und Funktionen aus verteilten und verschiedenartigen Quellen im Netz kombinieren.

Tags von Consumer Mashup Editoren: Mashup