Modellierung

Diese Seiten enthalten Infos über Modellierung.

Geschäftsprozesse > Welche BPM-Software für wen? – drei Fragen, die Klarheit schaffen

Abkürzungen BPM [Business-Process-Management] – Geschäftsprozessmanagement BPMA [Business Process Modeling & Analysis] – Analyse & Modellierung von Geschäftsprozessen BPMN [Business Process Modeling Notation] – grafische Spezifikationssprache zur Darstellung von Geschäftsprozessen BPMS [BPM-System] – BPM-/Workflow-Engine zur Ausführung von Geschäftsprozessen SaaS [Software-as-a-Service] – Software, die von einem Anbieter als Dienstleistung bereitgestellt wird Folgende Fragen können Klarheit darüber schaffen, […] [weiter lesen auf Welche BPM-Software für wen? – drei Fragen, die Klarheit schaffen]

Geschäftsprozesse, Workflow Management > ProcessMaker

ProcessMaker ist eine Open Source Workflow- & BPM-Software. www.processmaker.com Was man mit ProcessMaker machen kann Workflow Modellierung (Workflows erstellen per Drag & Drop) Workflows ausführen (webbasierte Formulare, automatische Benachrichtigungen…) Business Intelligence/Berichte (KPI[Leistungskennzahlen], Workflow Charts…) Geschäftsprozessoptimierung (Engpässe erkennen, Workflows verbessern) uvm. ProcessMaker in deutsch ProcessMaker wird standardmäßig mit englischer Oberfläche ausgeliefert, kann aber durch Sprachdateien in […] [weiter lesen auf ProcessMaker]

Geschäftsprozesse > Setzt sich BPMN in der Praxis durch?

Auf der Suche nach einem Tool zur Modellierung von Geschäftsprozessen habe ich auf Computerwoche.de unter BPMN setzt sich durch in der Praxis einen interessanten Beitrag gefunden, dessen Autor für die Business Process Modeling Notation (BPMN) gute Chancen sieht, sich im deutschsprachigen Raum als führende Modellierungsmethode für Geschäftsprozesse zu etablieren. Im derzeitigen Methoden-Wirrwar vieler Unternehmen werden […] [weiter lesen auf Setzt sich BPMN in der Praxis durch?]

Geschäftsprozesse > ezcWorkflow Modellierung

ezcWorkflow -> Workflow Modellierung ezcWorkflows basieren auf gerichteten Graphen und sind mit graph-orientierter-Programmierung implementiert. Es gibt in jedem Workflow genau einen Startknoten (start node) und mindestens einen Endknoten. Verwaltung auszuführender Knoten Die Workflow Engine verwaltet eine Menge von auszuführenden Knoten. In jedem Ausführungsschritt des Workflows wird einer dieser Knoten ausgeführt. Nach der Ausführung eines Knotens […] [weiter lesen auf ezcWorkflow Modellierung]