URL Builder von Yahoo! Pipes

Kategorien: Mashup

In der Modul-Kategorie ‚URL‚ von Yahoo! Pipes gibt es zur Zeit nur ein Modul, das URL Builder Modul, welches für das Zusammenstellen von URLs geeignet ist, wahlweise mit Parametern in herkömmlicher GET Notation oder aber auch in Form simmulierter Ordnerstrukturen, die im Web 2.0 gerne verwendet wird, weil URLs dadurch für Menschen einfacher lesbar sind.

Ausgabe des URL Builders

Der Output des Moduls ist, wie der Name bereits vermuten lässt, ein URL. Dieser URL kann nicht direkt an das Pipe Output Modul geleitet werden sondern nur als Input eines weiteren Moduls benutzt werden.

Eingabe des URL Builders

Alle Eingaben des URL Builders können sowohl in Formularfeldern während des Erstellen eines Pipe Mashups als auch von der Ausgabe eines anderen Pipe Moduls erfolgen. Hier nun die einzelnen Parameter.

  • Base: der Basis-URL
  • Path Elements: Übergabe von Parametern in Form von verschachtelten Verzeichnissen
  • Query Parameters: herkömmliche Übergabe von Parametern (Key-Value-Paare) im GET Format

Nützlich bei der Eingabe von URLs ist, dass diese auf vorhandene Parameter überprüft werden und die Parameter, ggf. inkl. Inhalte, automatisch aus dem URL entfernt werden und entsprechende Query Parameters angelegt werden.

Beispiel

Durch die Eingabe des URLs http://api.workflow-tool.de/restService.php?key=k1 im Base-Feld trennt das URL Builder Modul den Basis URL http://api.workflow-tool.de/restService.php und den Parameter key automatisch voneinander und legt automatisch den Query Parameter key mit dem Wert k1 an.

Auf dem folgenden Screenshot kann man sehen wie die Ausgabe des URL Builders an ein weiteres Modul (Fetch Data) übergeben wird. Das Fetch Data Modul in diesem Beispiel ruft die unter dem übergebenen URL vorhandenen Daten ab und gibt diese Antwort komplett an das Pipe Output Modul weiter.

Der URL ist die Adresse des JSON/REST Services, den ich vor kurzem auf Einfacher REST Service in PHP (Responses in JSON) mit GET/POST Methoden vorgestellt hatte. Dieser Service liefert im JSON Format den Wert (v1), der dem Key k1 zugewiesen ist, was man im Pipes Debugger auf dem Screenshot sehen kann.

pipes-url-builder-beispiel